Menschen mit Behinderung

Die Kolleg*innen der ver.di Behindertenpolitik auf dem 5. Bundeskongress …

Menschen mit Behinderung

Die Kolleg*innen der ver.di Behindertenpolitik auf dem 5. Bundeskongress in Leipzig

Hubertus Heil besucht den Stand unserer Kolleg*innen Axel Schmidt Hubertus Heil besucht den Stand unserer Kolleg*innen

Auf dem ver.di-Bundeskongress, der vom 22. – 28.09.19 in Leipzig stattgefunden hat, war das Ressort 5 mit einem Informationsstand vertreten.

An zwei Tagen haben die Kolleg*Innen Fee Ißelmann (Vorsitzende des ver.di Landesarbeitskreises Behindertenpolitik NRW), Frank Krischel und Monika Pauly den Bundesarbeitskreis Behindertenpolitik dort vertreten. Sie führten mit vielen Kongressteilnehmenden interessante Gespräche.

Dagmar König, das zuständige Bundesvorstandsmitglied, hat die drei am Stand besucht.

Der Bundesarbeitsminister, Hubertus Heil, machte auf seinem Weg zu einer Rede vor dem Bundeskongress einen kurzen Stopp am Stand. Fee Ißelmann erklärte ihm, dass an diesem Stand heute die Schwerbehindertenvertretungen in ver.di ihre Arbeit vorstellen, erwähnte das wichtige Thema der Inklusion von Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben und übergab ihm den Inklusions-Handywischer. Außerdem erinnerte sie an den laufenden Prozess zur Änderung der Versorgungsmedizinischen Verordnung. Er erklärte daraufhin, dass dieses Thema zurzeit ja aufgeschoben sei. Hubertus Heil bedankte sich für die wichtige Arbeit der Schwerbehindertenvertretungen und eilte mit dem neuen ver.di Vorsitzenden, Frank Werneke, zur Kongresshalle.

Monika Pauly, Fee Ißelmann und Dagmar König am Stand auf dem Bundeskongress. Axel Schmidt Monika Pauly, Fee Ißelmann und Dagmar König am Stand auf dem Bundeskongress.