Nachrichten

UMFAIRTEILEN statt UNFAIR teilen

Bundesarbeiter/innentage vom 18.-20. September 2017 in Potsdam:

UMFAIRTEILEN statt UNFAIR teilen

Arbeiter/innentage ver.di-NRW Arbeiter/innentage

Die diesjährigen Arbeiter/innentage standen unter dem Motto: „UMFAIRTEILEN statt UNFAIR teilen“. Aus Nordrhein-Westfalen nahmen 30 Kolleginnen und Kollegen teil. Nach der Begrüßung referierte Dirk Hirschel (Leiter ver.di-Wirtschaftspolitik) über die Vermögensverteilung in der Bundesrepublik, wobei er auch schon Ausblicke über die Politik der neuen Bundesregierung gab. Des weiteren referierte Rudolf Zwiener (WSI) über das Rentensystem in Österreich und Gerhard Bosch (Arbeitswissenschaftler) über die Verteilung der Arbeitszeit.

Traditionell gab es abends das gemeinsame Abendessen, wobei des Erfahrungsaustausch nicht zu kurz kam.

Am zweiten Tag referierte Lothar Galow-Bergemann über das Thema „Schön das uns die Arbeit ausgeht“ und Andreas Aust (Paritätischer Gesamtverband) über das Thema „Verteilung von Vermögen“.

Fazit der Teilnehmer/innen: Die Bundesarbeiter/innentag sollte weiter stattfinden und dem Erfahrungsaustausch sollte mehr Raum gegeben werden.