Nachrichten

Jetzt Widerspruch einlegen

Beamtenbesoldung:

Jetzt Widerspruch einlegen

Trotz heftigster Proteste gegen die neuen Sonderopfer für Beamtinnen und Beamte hat der nordrhein-westfälische Landtag das von der rot-grünen Landesregierung eingebrachte Besoldungsanpassungsgesetz beschlossen. Das Gesetz wurde im Gesetzund Verordnungsblatt veröffentlicht und ist somit in Kraft getreten.

Nachdem wir in zahlreichen Gesprächen die EntscheidungsträgerInnen in Düsseldorf nicht von ihrem Wortbruch abhalten konnten und auch unsere Demonstrationen keine Wirkung erzielten, müssen uns nun die Gerichte zu unserem Recht verhelfen!

Mit dem beigefügten Mustertext sollten die mit dem Sonderopfer belegten Kolleginnen und Kollegen (ab A 11) jetzt bei ihren jeweiligen Personalstellen Widerspruch gegen ihre Besoldung einlegen.

Finanzminister Dr. Walter-Borjans hat bereits zugesagt, dass die Verfahren in den Landesbehörden ruhend gestellt werden, damit eine rechtskräftige Entscheidung über die von uns angestrengten Musterverfahren abgewartet werden kann.

Hinweis: Kommunalbeamte/innen benötigen einen angepassten Widerspruchstext. Konkrete Informationen, auch für welche Kommunen ggf. Musterverfahren vereinbart sind, gibt es in unseren ver.di-Bezirken vor Ort, Kontaktdaten...