Termine

Meinung, Macht, Medien

18.07.2021, 18:00 – 23.07.2021, 15:00

Meinung, Macht, Medien

Termin teilen per:
iCal

Die Medienstadt Berlin

Hotel Tiergarten in Berlin
Seminarnummer: K5-215930-168

Fast alle Medien unterhalten inzwischen in Berlin eine Außenstelle. Dieser wachsenden Medienkonkurrenz und -präsenz wollen wir nachspüren und den Meinungsmacher*innen in der Hauptstadt auf die Finger schauen. Wir be- und untersuchen Printmedien sowie Radio- und Fernsehsender.

Wir beschäftigen uns mit der Frage, inwieweit Medien unsere heutige Gesellschaft als Informationsquelle beeinflussen und hinterfragen dabei, warum Medien oftmals als "vierte Gewalt" bezeichnet werden. Wie funktioniert z.B. investigative Berichterstattung?

Im Gespräch mit Journalist*innen wollen wir Antworten finden und dabei die vielseitigen Perspektiven verschiedener Akteur*innen erarbeiten.

Wie haben sich die Rolle der Medien und die gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen ihrer Arbeit in den letzten Jahren gewandelt? Welche Funktionen müssen oder sollten Medien in Demokratien erfüllen?

Wie und inwiefern werden die Medien dem Anspruch gerecht, das Volk zu informieren und durch Kritik und Diskussion zur Meinungsbildung beizutragen und damit Partizipation zu ermöglichen?

Ziele:

  • Analyse der Funktion / Rolle von Medien für Öffentlichkeit, Information und Meinungsbildung, historisch und aktuell
  • Erkennen spezifischer Handlungsmöglichkeiten und –zwänge unterschiedlicher Medien
  • Analyse gesellschaftlicher, politischer und wirtschaftlicher Zusammenhänge „des Mediengeschäfts“

Zielgruppe:

Interessierte Arbeitnehmer*innen und Beamt*innen

Programmhinweise:

Unser Programm startet am Montag, 19.07.2021 um 9 Uhr und endet am Freitag 23.07.2021 gegen 14 Uhr. Eine Anreise am Sonntag, 18.07.2021 inklusive Übernachtung ist vorgesehen.

Folgende Programmpunkte erwarten euch:

  • Besuche und Einblicke in:
  • Fernsehstudio (z.B. ARD/ZDF)
  • Rundfunkanstalt (z.B. RBB)
  • Zeitungsverlag (z.B. taz)
  • Berliner Journalistenschule
  • Gespräch mit Reporter ohne Grenzen
  • Gespräch mit der Bundesgeschäftsführung des dju Monique Hofmann
  • altes Zeitungsviertel Berlin

* Die Programmhinweise dienen lediglich einer groben Orientierung und nicht als Programm zur Freistellung nach den entsprechenden gesetzlichen Möglichkeiten. Nach bestätigter Teilnahmemöglichkeit durch uns, erhaltet ihr die entsprechenden Unterlagen, die ihr für die Freistellung durch den Arbeitgeber/Dienstherrn benötigt.

Teilnahmegebühr:

Für ver.di-Mitglieder aus NRW übernimmt ver.di NRW, Abt. Bildung, anteilig die Kosten für Unterkunft im Einzelzimmer inklusive Frühstück, ein gemeinsames Abendessen, alle Eintrittsgelder, Führungen und Fahrten vor Ort. Die Teilnehmenden entrichten eine Teilnahmegebühr von 300 €. Einzelheiten zur Überweisung stehen in der Einladung.

An- und Abreise:

Die Anreise wird durch die Teilnehmer*innen selbstständig organisiert. Die Reisekosten (An- und Abreise) werden durch die Teilnehmer*innen selbst getragen.

Fahrgemeinschaften sind aufgrund von Corona möglichst zu vermeiden. Wenn Fahrgemeinschaften gegründet werden sollten, ist die zum Zeitpunkt der Reise aktuelle Corona-Schutzverordnung zu beachten (insbesondere in Bezug auf Abstandsregelungen sowie Mund-/Nasenschutz im Auto)

Unterkunft:

Die Übernachtungen finden im Hotel Tiergarten in Berlin statt. Es sind im Zeitraum vom 18. – 23.07.2021 Hotelzimmer dort reserviert worden. Aufgrund der aktuell geltenden Schutzvorschriften zu Corona, sind Einzelzimmer vorgesehen. Falls ein Doppelzimmer gewünscht wird, gebt dies bitte bei der Anmeldung mit an.

Freistellung:

5 Tage Bildungsurlaub/Sonderurlaub nach den gesetzlichen Vorschriften

Weitere Hinweise:

Nicht-Mitglieder sind willkommen, tragen jedoch die anteiligen Seminarkosten, die Kosten für Unterkunft und Verpflegung, Eintrittsgelder, Führungen und Fahrten vor Ort sowie ihre Reisekosten selbst.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen unter: bildung.nrw@verdi.de oder Telefon: 0211/61824-165

Gruppe von Figuren vor dem Brandenburger Tor
© Abt. Bildung NRW

Kontakt