Termine

Gemeinsam ist man weniger allein

04.07.2022, 10:00 – 08.07.2022, 15:00

Gemeinsam ist man weniger allein

Termin teilen per:
iCal

Wirksam und eindrucksvoll die eigenen Interessen im Betrieb (mit-)gestalten

„Das Bunte Haus“ Bielefeld-Sennestadt

04. bis 08.07.2022 und 14. bis 18. November 2022

Ihr seid seit einiger Zeit als Aktive bzw. Vertrauensleute im Betrieb gewählt und seid auf der Suche nach (neuen) Impulsen? Ihr seid aktiv in Eurem Betrieb, aber irgendwie sind´s immer dieselben, die die anstehenden Aufgaben erledigen?

Dann ist dieses Seminar das Richtige für Euch!

Wir werden uns schwerpunktmäßig mit folgenden Themen und Fragen beschäftigen:

  • Motivation zum Engagement
    Wer kennt das nicht, es gibt zwar Möglichkeiten, im Betrieb positive Veränderungen zu erzielen, aber hierfür fehlen die Mitstreiter*innen. Ihr selbst seid motiviert, aber Ihr seid nur wenige Einzelkämpfer*innen.
    Ihr lernt in diesem Baustein, wie Ihr andere von Euren Ideen und Zielen begeistern könnt und wie die Ansprache so funktionieren kann, dass auch andere motiviert werden sich für ihre Interessen einzusetzen. Gemeinsam ist man weniger allein.
  • Wie werde ich/bleibe ich aktiv im Betrieb?
    Welche Möglichkeiten der Durchsetzung von Beschäftigteninteressen bieten sich mir im Betriebsalltag? Und wie kann ich, wenn ich gestärkt aus diesem Seminar herauskomme, das erlernte Wissen in der Praxis umsetzen? Diese Fragen werden anhand praktischer Übungen beantwortet.

  • Schwarz-Weiß oder bunt?
    Ihr würdet gerne Eure Sitzungen, Versammlungen oder Klausuren anders oder besser visualisieren, habt aber keine Idee, wie genau?
    Ihr lernt in diesem Schwerpunkt die Kunst der Visulisierung für Euren Alltag im Betrieb mit einfachen Tipps und Tricks und mit praktischen Beispielen.

Ziel:

Die Teilnehmenden vertiefen ihre Kenntnisse rund um das Thema Handlungsmöglichkeiten und Öffentlichkeitsarbeit von Aktiven im Betrieb. Außerdem lernen sie, wie sie die Anzahl der Kolleginnen und Kollegen, die bereit sind sich für betriebliche und gesellschaftliche Belange zu engagieren, kontinuierlich zu vergrößern und konstruktiv gemeinsame Lösungen finden, in dem sie Möglichkeiten der Ansprache und Gruppenprozesse erlernen und in die Praxis umsetzen.

Freistellung:

Für dieses Seminar besteht die Möglichkeit, Bildungsurlaub/Sonderurlaub zu beantragen.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen unter: bildung.nrw@verdi.de oder Telefon: 0211/61824-165

Grafik mit Figur die sich Gedanken macht
© Abt. Bildung NRW

Kontakt