Handel NRW:

10 Jahre Ausdauer, die sich lohnen: Streikjubiläum bei Amazon in Rheinberg

Pressemitteilung vom 13.06.2024

Im Juni 2014 fand der erste Streik bei Amazon in Rheinberg statt. Zum zehnjährigen Jubiläum ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) von Donnerstag bis einschließlich Samstagabend (13.-15. Juni 2024) die Beschäftigten des Internetversandhändlers in Rheinberg zum Streik auf. Im Rahmen des Jubiläumsstreiks findet am Freitagmorgen eine Veranstaltung im Kamper Hof in Rheinberg (Kamper Str. 8, 47495 Rheinberg) statt. Auf der Veranstaltung werden unter anderem Silke Zimmer, ver.di-Bundesvorstandsmitglied für den Handel sowie die Fachbereichsleiterin für den Handel in NRW, Henrike Eickholt, zu den Streikenden sprechen.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums erklärt Fachbereichsleiterin Eickholt:

„Dank ihrer Entschlossenheit und ihrem Mut hat sich für die Beschäftigten in den letzten zehn Jahren vieles verbessert. So gibt es heute regelmäßige Entgelterhöhungen, Weihnachts- und Urlaubsgeld. Der Kampf der Beschäftigten hat sich gelohnt und wird weitergehen bis sich Amazon endlich bereiterklärt, einen Tarifvertrag mit ver.di zu unterzeichnen.“

Auf der Veranstaltung am Freitag werden die Beschäftigten mit den meisten Streiktagen geehrt und die ver.di-Vertrauensleute berichten von ihren Erfahrungen. Auch die ehemalige Gewerkschaftssekretärin für den Standort und heutige stellvertretende Bezirksgeschäftsführerin im zuständigen ver.di-Bezirk Linker Niederrhein, Sabine Busch, wird zu den Streikenden zu sprechen.

Hinweis für die Redaktionen:

Medienvertreter*innen sind herzlich eingeladen, zur Streikveranstaltung am Freitag in den Kamper Hof in Rheinberg (Kamper Str. 8, 47495 Rheinberg) zu kommen. Die Veranstaltung beginnt um 10:30 Uhr. Vor Ort stehen sowohl Streikjubilar*innen als auch Frau Zimmer und Frau Eickholt für Pressestatements zur Verfügung.

Pressekontakt (vor Ort):

Nils Böhlke, 0175 5837926 (Gewerkschaftssekretär)

V.i.S.d.P.:
 
Lisa Isabell Wahr
ver.di Landesbezirk Nordrhein-Westfalen
 
------------------------------------------------------
Sollten Sie keine Presseinformationen des ver.di Landesbezirks Nordrhein-Westfalen mehr erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an Pressestelle.nrw@verdi.de. 
© Copyright 2024 – ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft