Streik im Postbankfilialvertrieb:

ver.di rechnet mit Filialschließungen in NRW

Pressemitteilung vom 21.02.2024

Nach einem enttäuschenden Auftakt der Tarifverhandlungen mit der Postbank Anfang Februar, ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Beschäftigten der Tarifbereiche Postbank und Postbank Filialvertrieb aktuell bundesweit zum Streik auf. Nach den Streiks zu Beginn und Mitte dieser Woche in Köln, Bonn, Essen und Dortmund werden jetzt ausgewählte Filialen in Nordrhein-Westfalen bestreikt. Beschäftigte der Filialen Mönchengladbach Rheydt, Düsseldorf Holthausen, Düsseldorf Arcaden, Gelsenkirchen Husemannstraße, Gelsenkirchen Buer, Remscheid, Coesfeld, Gronau, Wesel, Köln Nippes, Köln Kalk, Düren und Bonn (Bonngasse) sind am Freitag und Samstag (23./24. Februar) jeweils ganztägig aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. ver.di rechnet mit streikbedingten Filialschließungen.

„Unsere Forderungen haben den Schutz und die finanzielle Sicherheit der Beschäftigten im Blick“, erklärte Roman Eberle von der Fachgruppe Bankgewerbe in NRW. „Die guten Geschäftszahlen des Konzerns machen es möglich, inflationsbedingte Reallohnverluste bei den Beschäftigten zu verhindern. Ein fairer Tarifabschluss ist deshalb dringend notwendig. Bisher wollen die Arbeitgeber sich aber nicht bewegen.“

Gute Geschäftszahlen des Konzerns, die hohen Preissteigerungen bei den Lebenshaltungskosten und die Ankündigung von Schließungen zahlreicher Filialen sind Grundlage für die Forderungen der Gewerkschaft: Eine Erhöhung der Gehälter um 15,5 Prozent, mindestens aber 600 Euro; eine Steigerung der Ausbildungsvergütungen um 250 Euro, eine Verlängerung des Kündigungsschutzes bis zum 31. Dezember 2028 und die Verlängerung des Altersteilzeittarifvertrages.

Die nächste Verhandlungsrunde findet am 26. Februar 2024 in Frankfurt statt.

Veranstaltungshinweis:

Es sind keine Kundgebungen oder Versammlungen vor Ort geplant.

Pressekontakt:

Roman Eberle (Fachgruppe Bankgewerbe) - 0171 5531471

https://wir-fuer-tarif.de/postbank/ 

V.i.S.d.P.:

Lisa Isabell Wahr
ver.di Landesbezirk Nordrhein-Westfalen
Karlstraße 123-127
40210 Düsseldorf

-------------------------------------------------------------
Sollten Sie keine Presseinformationen des ver.di Landesbezirks Nordrhein-Westfalen mehr erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an Pressestelle.nrw@verdi.de. 
© Copyright 2024 – ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft