Die Pressestelle des Landesbezirks Nordrhein-Westfalen der
Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ist unter dieser Anschrift
und diesen Rufnummern zu erreichen:

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Landesbezirk Nordrhein-Westfalen
Pressestelle
Karlstraße 123 - 127
40210 Düsseldorf

Telefon:  0211/61 824-110 oder 115
Fax: 0211/61 824-460

eMail: pressestelle.nrw@verdi.de

Günter Isemeyer (Pressesprecher)

Günter Isemeyer

neueste Pressemitteilungen

  • 04.08.2017

    Streiks im Einzelhandel werden in NRW fortgesetzt

    Ab dem heutigen Freitag (04. August) setzt ver.di die Streiks im nordrhein-westfälischen Einzelhandel fort. Es streiken Beschäftigte in Bielefeld, Paderborn, Gütersloh, Herford, Minden, Kamen, Lemgo, Bad Salzuflen, Blomberg, Vlotho, Detmold, Bad Oeyenhausen, Lage und Schloß Holte. Damit will die ver.di den Druck auf die Arbeitgeber vor den nächsten Verhandlungen am 29. August weiter aufrechterhalten.
  • 21.07.2017

    Einzelhandels-Streik in zahlreichen Städten

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) setzt die Streiks im Einzelhandel in zahlreichen Städten in NRW fort. In Essen, Aachen, Dortmund, Gelsenkirchen, Marl, Frechen, Geilenkirchen, Düren, Monschau, Erftstadt, Gladbeck und Übach-Palenberg beteiligen sich Beschäftigte in dieser Woche an Arbeitskampfmaßnahmen, um Bewegung am Verhandlungstisch zu erreichen.

Presseausweis

Beantragen Sie hier Ihren Presseausweis

Ansprechpartner Antragsformular

ver.di Kampagnen