Die Pressestelle des Landesbezirks Nordrhein-Westfalen der
Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ist unter dieser Anschrift
und diesen Rufnummern zu erreichen:

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Landesbezirk Nordrhein-Westfalen
Pressestelle
Karlstraße 123 - 127
40210 Düsseldorf

Telefon:  0211/61 824-110 oder 115
Fax: 0211/61 824-460

eMail: pressestelle.nrw@verdi.de

Günter Isemeyer (Pressesprecher)

Günter Isemeyer

neueste Pressemitteilungen

  • 23.05.2017

    Streikende schicken starkes Signal an die Arbeitgeber

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft im Rahmen der Tarifrunde im nordrhein-westfälischen Einzelhandel zu einer zentralen Streikversammlung am morgigen Mittwoch (24.05.) nach Essen auf. Erwartet werden rund 2.000 Streikende aus allen Teilen des Landes.
  • 22.05.2017

    Arbeitgeber bieten Lohnsenkung

    Die Arbeitgeber des Groß- und Außenhandels NRW haben in der zweiten Verhandlungsrunde ein erstes Angebot vorgelegt. Demnach sollen die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen in zwei Stufen steigen:
  • 11.05.2017

    Gegen Hygienemängel - für mehr Personal

    Schnelle Maßnahmen gegen lebensbedrohliche Hygienemängel in den NRW-Kliniken und eine klare Personalvorgabe für die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen fordert die Gewerkschaft ver.di von der Landespolitik.

Presseausweis

Beantragen Sie hier Ihren Presseausweis

Ansprechpartner Antragsformular

ver.di Kampagnen