Beschlüsse LBV

Handlungsprogramm II des ver.di-Landesbezirks NRW

Handlungsprogramm II des ver.di-Landesbezirks NRW

zur Landtags- und Bundestagswahl 2017
Respekt und Solidarität ver.di-NRW Respekt und Solidarität

Handlungsprogramm II des ver.di-Landesbezirks

zur Landtags- und Bundestagswahl 2017

Der ver.di-Landesbezirk NRW hat zu den anstehenden Landtags- und Bundestagswahl im Jahr 2017 ein Handlungsprogramm vorgelegt. Damit will sich der Landesbezirk aktiv in die Wahlkämpfe dieses Jahres einmischen. Als Organisation ist ver.di parteipolitisch unabhängig. In unserer Gewerkschaft haben die unterschiedlichen politischen Positionen ihren Platz. Als Organisation ist ver.di parteipolitisch unabhängig. Für die anstehenden Wahlkämpfe bedeutet das: So sehr der/dem einen oder anderen von uns die eine oder andere Partei politisch nahe stehen mag, so sympathisch und das eine oder andere Argument, das eine oder andere "Versprechen" der einen oder anderen Partei sein mag, so sehr wollen wir unsere parteipolitische Unabhängigkeit deutlich machen.

Uns als ver.di geht es nicht um Parteien - uns geht es um Inhalte und damit um Menschen, die wir als gesellschaftspolitisch verankerte Organisation vertreten. Das jetzt vorgelegte Handlungsprogramm versteht sich als Diskussionpapier für die anstehenden Wochen und Monate.

 

Weitere Hintergrundinformationen zum Handlungsprogramm:

 

Beschluss Bundeskongress 2015: L001 Energiesystem umgestalten – Klimaschutz und Nachhaltigkeit erreichen – Beschäftigung sichern

https://www.verdi.de/ueber-uns/bundeskongress-2015/++co++5bb07f84-4bcc-11e5-938e-5254008a33df

 

Wohnen geht uns alle an

https://nrw.verdi.de/beschluesse-lbv/++co++bc553f36-e7ad-11e6-a8c0-52540066e5a9

 

Beschluss der Landesbezirkskonferenz zum Ladenöffnungsgesetz

https://nrw.verdi.de/beschluesse-lbv/++co++386f01f2-e7ad-11e6-aa68-525400b665de